Aufgrund zweier kalter Nächte sind die präparierten Flächen am Südufer („Schattseite“) des Westteils mit 30.12. für den Eissport freigegeben!

Absperrungen beachten! Das Nordufer mit den Steganlagen und der Schilfbereich sind nicht zu betreten; dort herrscht nach wie vor Einbruchgefahr! Bleiben Sie daher auf den präparierten Flächen!

Einstiegsstellen:

  • Seecamping Müller und
  • „große Fichte“ in Techendorf-Süd; nahe P7.

Kürzester Weg auf’s Eis für Tagesbesucher: Parkplätze in Praditz (Seecamping Müller, P1 und Ertl Areal). Naturparkbus im 30min Takt ab Praditz ins Zentrum!

INFOS zu TICKETS und PARKEN

TÄGLICH AKTUELLER WINTERBERICHT für die gesamte Infrastruktur am Weissensee